Sonntag, 27. Juli 2014

A Weekend in DIYs

Einen sonnigen, faulen Sonntag wünsche ich euch allen! Ich komme gerade vom Fahrrad-Putzen, denn bald steht wieder das DOCKVILLE an und da muss der Drahtesel tip top sein! Naja, meinen Frust über eine neue benötigte Fahrradkette habe ich noch nicht ganz abgeschüttelt, aber dafür ist an diesem Wochenende doch noch einiges an kleinen Projektchen fertig geworden, die ich gerne machen wollte.
So habe ich die Lavendelbüsche, die meine Mama im Garten hat, rabiat runtergeschnitten. Zum ersten Mal in meinem Leben habe ich es geschafft, einen Kranz aus Blumen damit zu flechten! Wir haben so viel Lavendel gehabt, dass es für zwei Kränze und einige Blumenbündel gereicht hat. Ich bin ganz stolz auf mich. Mein Kranz ist inzwischen schon getrocknet und erfüllt meinen Hausflur mit Lavendelduft, ein kleines Träumchen ist das.


Der Lavendel duftet herrlich! Mit den Blüten haben meine Mama und ich noch einige Beutelchen gefüllt, die hängen jetzt im Kleiderschrank und halten ungewollte Viecher fern. Außerdem haben wir ein kleines Glas Lavendelöl angesetzt! Ich bin gespannt, ob das was wird.


Außerdem habe ich nun endlich einen Laden gefunden, der recht günstig Ohrring-Stecker zum selbst bekleben verkauft! So konnte ich dieses kleine Schmuck-DIY mit den Rosen fertig stellen. Die Blumen habe ich aus Fimo geformt: ich hatte vorher noch nie mit dem Material gearbeitet, aber ich habe zwei Packungen im Sonderangebot gekauft und es ist recht einfach, mit der Knete schöne Dinge zu formen. Die Ohrringe sind übrigens von Sailor Jupiter inspiriert, falls einige von euch alt genug sind, um sich an die Serie Sailor Moon zu erinnern ;-) Ich freue mich über meine neuen Rosenstecker! 
Ich hoffe, ihr habt an eurem Wochenende auch was schönes gemacht und wünsche euch noch einen schönen Rest-Sonntag!

Kommentare: